Markt der Möglichkeiten

Samstag 6. April 2019 | 14.30 – ca. 18.15 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Paul-Lechler-Saal

Wie ein Organismus einige Zeit nach der Sättigung immer wieder in den Zustand des Hungers eintritt, so der soziale Organismus aus einer Ordnung der Verhältnisse in die Unordnung. Eine Universalarznei zur Ordnung der sozialen Verhältnisse gibt es so wenig wie ein Nahrungsmittel, das für alle Zeiten sättigt. Aber die Menschen können in solche Gemeinschaften eintreten, daß durch ihr lebendiges Zusammenwirken dem Dasein immer wieder die Richtung zum Sozialen gegeben wird.

Rudolf Steiner

Soziales ist lebendig, permanent in Bewegung, es muss immer wieder neu verhandelt werden, zwischen uns entstehen. Dieser Einsicht folgend, haben wir am Samstagnachmittag bei unserer Tagung viele Menschen mit Initiativen und Einrichtungen im Hintergrund eingeladen, die zusammen mit den Tagungsteilnehmenden über Ihre Ideen, Impulse und Vorhaben in Austausch kommen möchten. Um dies zu ermöglichen werden wir ein großes Worldcafe im großen Saal des Hospitalhofs einrichten.

In mehreren Gesprächsrunden können die Teilnehmenden vielfältige Einblicke gewinnen, Bekanntschaften machen, an sozialen Netzwerken knüpfen. Diese Runden begleiten künstlerische Interventionen und Performances und sorgen für eine soziale Auseinandersetzung auf einer anderen Ebene. Tauchen Sie ein in einen Nachmittag voller interessanter und vielleicht auch überraschender Begegnungen mit Ideen, Meinungen, Worten, Menschen, Stimmungen...

Teilnehmende & Aktionen

Hier werden bald unsere Teilnehmenden zu sehen sein.